AGB
(1) Die berater-helfen GbR (nachfolgend „berater-helfen“) betreibt die Webseite www.berater-helfen.de (nachfolgend „Website“) und bietet eine Plattform für die Vermittlung zwischen Hilfesuchenden (nachfolgend Klient) und Helfern (nachfolgend Berater).

(2) Das Vermittlungsangebot von berater-helfen richtet sich ausschließlich an volljährige natürliche Personen. Minderjährige dürfen nur mit Zustimmung derErziehungsberechtigten das Vermittlungsangebot von berater-helfen nutzen.

(3) berater-helfen weist ausdrücklich darauf hin, dass die Website lediglich der Vermittlung der Beratung dient. Der vermittelte Berater führt die Beratung eigenverantwortlich und selbständig durch und ist berater-helfen in keiner Form weisungsgebunden. berater-helfen kann für die Gestaltung, die technische Durchführung und für das Ergebnis der Beratung in keiner Weise verantwortlich gemacht werden.

(4) Die Zuteilung eines Beraters zu einem Klienten geschieht nach Verfügbarkeit der Berater*innen. DerKlient hat keinen Anspruch auf einen bestimmten Berater, auf einen bestimmten Termin, auf eine Mindestanzahl von Beratungsgesprächen, auf eine bestimmte Dauer / Zeitraum der Beratung noch auf eine Mindestlänge der einzelnen Beratungsgespräche. Der Berater legt eigenständig die Rahmenbedingungen (vorab genannte Punkte) seiner Beratung fest. Sowohl Klient als auch Berater darf dieBeratung ohne Angabe von Gründen beenden, wobei bei einer Beendigung vorErreichen der Beratungsziele eine gemeinsame Reflexion der Gründe zur vorzeitigen Beendigung zwischen Klient und Berater empfohlen wird.

(5) Die auf der Website gelisteten Berater haben keinen Anspruch auf eine bestimmte Form oder Darstellung der Listung. Die Listung und Vermittlung ist eine kostenfreie und freiwillige Leistung von berater-helfen. berater-helfen kann ohne Angabe von Gründen die Form der Listung ändern oder Berater von der Liste entfernen.
Die Berater erklären sich damit einverstanden,
- die Beratung nach bestem Wissen und Gewissen ehrenamtlich durchzuführen
- dass die Beratung durch den Klienten evaluiert werden darf (die Evaluation dient internen Qualitätssicherungszwecken und wird nicht veröffentlicht)

(6) Zur vereinfachten Terminvergabe nutzt berater-helfen die Dienstleistungen der Terminverwaltungsplattformwww.onlinetermine.com. Mit der Beratungsanfrage erklärt sich Klient mit der Weitergabe seiner eingegebenen Daten an onlinetermine.com einverstanden. Die Datenschutzbestimmungen von onlinetermine.com finden sich unter www.onlinetermine.com/datenschutz. Die Datenschutzbestimmungen von berater-helfen finden sich unter www.berater-helfen.de/impressum.

(7) Die über diese Webseite vermittelte Beratung ist kein Ersatz für eine Diagnose oder ärztliche bzw. psychotherapeutische Behandlung. Unsere Berater sind keine Ärzte oder Psychotherapeuten, sondern sind typischerweise in einem psychosozial helfenden Beruf ausgebildet und verfügen über einschlägige Weiterbildungen, die sie zur professionellen Durchführung von Beratungen qualifizieren. 
Wichtiger Hinweis zu Ihrer Sicherheit
Wenn Sie konkrete Pläne haben, das eigene Leben zu beenden, ist eine über berater-helfen vermittelte Beratung nicht für Sie geeignet. Wenn Sie planen das eigene Leben zu beenden oder solche Pläne während der Beratung auftreten, müssen Sie  unverzüglich einen Arzt, Psychotherapeuten oder die nächstgelegene psychiatrische Klinik aufsuchen (hier finden Sie eine interaktive Karte zu Ihrer nächstgelegenen Klinik https://www.deutsche-depressionshilfe.de/depression-infos-und-hilfe/wo-finde-ich-hilfe/klinikadressen) oder die Notrufnummern Polizei: 110 oder Feuerwehr: 112 anrufen oder sich an die Telefonseelsorge (Tel.: 0800 111 0 111) oder  sich an die deutsche Depressionshilfe (www.deutsche-depressionshilfe.de) wenden.

2. Geltungsbereich
Die Nutzung der auf der Website angebotenen Leistungen richtet sich nach den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „AGB“ genannt). Diese AGB gelten in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. 

3. Leistungen von berater-helfen 
(1) berater-helfen bietet dem Besucher der Webseite kostenlos eine Vermittlung von Beratern für die Kontaktaufnahme zu einer Beratung.
(2) Weitere Leistungen sind ausgeschlossen.
(3) Das Vermittlungsangebot von berater-helfen ist kostenfrei. berater-helfen bemüht sich jede Beratungsanfrage an einen Berater zu vermitteln. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Bezug der Leistung.

5. Pflichten des Klienten
(1) Nutzung von www.onlinetermine.com: Die Beratungsanfragen werden ab 01.05.2020 ausschließlich über die Plattform www.onlinetermine.com abgewickelt. Anfragen, die uns ab 01.05.2020 per E-Mail erreichen können nicht bearbeitet werden. Klienten verpflichten sichonlinetermine.com zu nutzen. Mit der Nutzung erlaubt der Klient, dassonlinetermine.com ihm Emails bezüglich Terminvereinbarung, Terminerinnerung etc. schicken darf.
(2) Verbindlichkeit: Vereinbarte Beratungstermine sind seitens des Klienten und des Beraters einzuhalten. Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, so ist dieser mind. 24h über die über www.onlinetermine.com seitens abzusagen.
(3) Der Klient verpflichtet sich die für die Beratung notwendige Hard- und Software, einenInternetzugang und einen Telefonanschluss vorzuhalten. Deren Bereitstellung ist weder Gegenstand der kostenfreien Vermittlung über berater-helfen noch der ehrenamtlichen Beratungstätigkeit des Beraters.
(4) Der Klient darf nicht: sich als eine andere Person ausgeben, Beratungsgespräche
- ohne Erlaubnis des Beraters aufzeichnen, speichern, veröffentlichen,
- sich im Internet diffamierend oder herabwürdigend gegenüber dem Berater oder berater-helfen äußern.

6. Schutzrechte / Einschränkungen des Nutzungsrechts
(1) Die Inhalte der Website berater-helfen sind urheberrechtlich bzw. nach anderen Gesetzen geschützt. Mit der Bereitstellung im Rahmen dieser AGB verzichtet berater-helfen nicht auf die Urheberrechte.
(2) berater-helfen behält sich alle ihr aufgrund des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb („UWG“), Markengesetz, Urhebergesetz oder anderer Gesetze zustehenden Rechte vor, welche Website, Dienstleistungen, Produkte oder Teile davonschützen.
(3) Dies gilt insbesondere für Rechte am Design der Webseite, an veröffentlichten Texten, einzelner Produkte und dem verwendeten Logo.

7. Vertraulichkeit und Datenschutz
(1) berater-helfen verpflichtet sich, sämtliche persönliche Informationen, die im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme der Plattform zugänglich werden, im Rahmender geltenden Gesetze streng vertraulich zu behandeln.
(2) Die Erhebung und Verwendung der persönlichen Daten des Klienten erfolgen entsprechend der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Weitere Informationen dazu finden sich in der Datenschutzerklärung unter www.berater-helfen.de/impressum. Informationen zum Datenschutz auf Seiten von onlinetermine.com finden sich www.onlinetermine.com/datenschutz.